Die Pause kommt gerade recht!

Zwei Punktspieltage – wenig Erfolge

„Der TC Thalkirchen hat gerade die Seuche…“ – das war die Meinung vieler Zuschauer, die die letzten beiden Punktspieltage mit verfolgt haben. Viele verlorene Match Tiebreaks, Verletzungspech, Regenunterbrechungen, sehr starke Gegner – das alles hat zu mageren Ergebnissen für die Mannschaften geführt. Gegen den Trend stemmten sich die Herren 30 II, die mit einem klaren 21:0 den höchsten Sieg für den TCT holen konnten und die Damen 40, die gut gelaunt aus Rottenburg zurückgekommen sind – wieder mit einem 12:9, der zweite Sieg in Folge!

unnamed Bildschirmfoto 2015-05-21 um 18.48.52

Besonders schmerzhaft: die Damen 30 haben bei allem festen Willen und Durchhaltevermögen die zweite 0:21-Niederlage in Folge kassiert und auch bei den Herren 40 lief es gegen Kottern nicht gut: 4:17 hiess es am Ende. Der Einsatz hat bei beiden Mannschaften trotzdem gepasst – man sieht’s!

Bildschirmfoto 2015-05-21 um 18.34.02 Bildschirmfoto 2015-05-21 um 18.38.10

Aber auch in die Niederlagen mischen sich Erfolgserlebnisse: viele Doppel (manche neu, manche seit Jahren zusammen) haben sich erfolgreich geschlagen und für die zweite Hälfte der Punktspielsaison empfohlen – für die Zuschauer war’s auf jeden Fall ein Erlebnis. Hier ein paar starke Paarungen der letzten Tage:

Saisonende für die Herren 65

Die schwersten Rückschläge gab es für die Herren 65 – eine Mannschaft, die seit Jahren fester Bestandteil der TCT-Mannschaften ist. Nach einer ganzen Reihe von Krankmeldungen blieb kein anderer Weg mehr, als die Mannschaft abzumelden. Wie schade!

Die Damen 60 haben die weiteste Reise der Saison hinter sich und sind gesund aus Bayreuth zurückgekehrt (in Angesicht von Dauerregen, Bahnstreik etc. gar nicht so selbstverständlich). Dass sie ganz knapp an einem 3:3 vorbeigeschrammt sind und dann doch noch eine Niederlage einstecken mussten – das ist dann wohl wieder mal die „Seuche“, von der oben ja schon mal die Rede war….

Weiter geht’s!

Bis zum 10.06. ist jetzt erst einmal Pause – Zeit, sich neu zu sortieren. Wer in Übung bleiben und die Match-Praxis weiter hoch halten will, der ist herzlich eingeladen, an den Club-Meisterschaften im Einzel teilzunehmen. Anmeldeschluss ist der 3. Juni, gespielt wird am 6. und 7. Juni. Die Ausschreibung von unserem Sportwart mit allen weiteren Informationen findet ihr hier:

[Download nicht gefunden.]

Und sonst noch?

Da gab’s natürlich wieder mal ein paar ganz besondere Impressionen: Zuschauer, die auch bei 8 Grad und Regen ausharren, ein lebendiger Turbobesen, ein Jongleur und ein Kniefall vor dem Tennisgott, der leider völlig erfolglos war…

 

Weitere Neuigkeiten: